Наверх
Центр профессионального обучения иностранным языкам

Немецкий

Немецкий

Test A1.

Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод

Test. A2.

Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод

EIN BRIEF

Hamburg, den 6. September


Lieber Sascha!

Ich habe mich über Deine Ansichtskarte aus Petersburg sehr gefreut, danke schön! Diese Stadt ist wunderschön, sie gefällt mir und ich möchte sehr gerne dorthin einmal fahren, um die Stadt kennenzulernen und die Ermitage zu besuchen. Ich war noch nie in Rußland, aber ich weiß: St. Petersburg liegt am Fluß Newa, stimmt das?


Und ich war im Sommer in Berlin. Es ist die Hauptstadt unseres Landes. Berlin liegt weit von Hamburg, im Osten der Bundesrepublik. Es ist groß, alt und schön. Ich habe in Berlin viele Museen und Sehenswürdigkeiten bewundert: das Brandenburger Tor, den Alexander-Platz, den Kurfürstendamm, den Reichstag und vieles andere. Alles war sehr interessant und schön.


Nun, jetzt will ich schließen. Grüße Deinen Vati, Deine Mutti und Deine Großeltern von mir! Schreibe bitte bald, ich freue mich schon auf Deine Antwort. Tschüs!


Deine Freundin Monika

Неверный ввод

Test B1.

Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод
Неверный ввод

Der Wolf und der Mensch

(Nach Brüder Grimm)


Der Fuchs erzählte im Wald dem Wolf über den Menschen. “Hast du den Menschen einmal schon gesehen'?“ - fragte der Wolf den Fuchs. “Ja, antwortete der Fuchs.“ “Ich habe viele Menschen schon gesehen.“ Der Wolf wurde neugierig: “Lieber Fuchs, kannst du mir einen Menschen zeigen? Ich möchte ihn auch kennenlernen.“ “Natürlich kann ich. Komm mit! Ich zeige dir einen Menschen.“ - sagte der Fuchs. Die Tiere setzten sich unter einen Baum und warteten. Zuerst kam ein alter Mann. “Ist das ein Mensch?“ -- fragte der Wolf. “Nein, das war früher ein Mensch,“ - antwortete der Fuchs. Dann kam ein kleiner Junge. Er ging in die Schule.


“Ist das ein Mensch'?“ -- fragte der Wolf wieder. “Nein, das wird später ein Mensch.“ Da kam ein junger Mann, er war Jäger und trug eine Flinte mit. “Das ist ein Mensch,“ -- sagte der Fuchs. “Gehe zu ihm und vergiß nicht “Guten Morgen” zu sagen. Und ich muß nach Hause gehen, meine Kinder warten schon auf mich.“ Und der Fuchs lief schnell nach Hause

.
Неверный ввод
Неверный ввод